Die Ärz­te

Dr. Sezgin - Chirurg in Berlin | Chirurgicum Berlin

Dr. med. Yasar Sez­gin, MBA

Fach­arzt für Allgemein‑, Vis­ze­ral- und Gefäßchirurgie

  • 1995 — 2001 Stu­di­um der Human­me­di­zin an der Hum­boldt Uni­ver­si­tät Berlin
  • 2003 Pro­mo­ti­on an der Hum­boldt Uni­ver­si­tät Berlin
  • 2002 — 2007 Fach­arzt­aus­bil­dung an der Kli­nik für Allgemein‑, Vis­ze­ral- und Gefäß­chir­ur­gie des Mar­tin Luther Kran­ken­hau­ses Berlin
  • 2008 Fach­arzt der Kli­nik für Allgemein‑, Vis­ze­ral- und Kin­der­chir­ur­gie der Georg-August Uni­ver­si­tät Göttingen
  • 2009 — 2015 Ober­arzt der Kli­nik für Allgmein‑, Vis­ze­ral- und Gefäß­chir­ur­gie des Mar­tin Luther Kran­ken­hau­ses Berlin
  • 2013 — 2015 Ber­lin School of Eco­no­mics and Law — Mas­ter of Busi­ness Admi­nis­tra­ti­on (MBA Health Care Management)
  • 2015 Lei­ter des Zen­trums für Allgemein‑, Vis­ze­ral- und Gefäß­chir­ur­gie der MEO­CLI­NIC Berlin
  • 2016 Beleg- und Kon­si­l­arzt­tä­tig­keit im Bethel­kran­ken­haus Berlin
  • 2016 Über­nah­me der Gemein­schafts­pra­xis Raabe/​Weis/​May
  • 2017 Grün­dung des MVZ CHIR­UR­GI­CUM Berlin
  • 2019 Zer­ti­fi­zie­rung des MVZ CHIR­UR­GI­CUM als Deut­sches Hernienzentrum
  • 2020 Grün­dung des ATRI­UM CHIR­UR­GI­CUM, dem 2. Pra­xis­stand­ort und exklu­si­vem OP-Zentrum

Mit­glied­schaf­ten in Fachgesellschaften:

  • Ber­li­ner Chir­ur­gi­sche Gesellschaft
  • Deut­sche Gesell­schaft für Chirurgie
  • BDC — Berufs­ver­band der Deut­schen Chirurgen
  • Deut­sche Gesell­schaft für All­ge­mein- und Viszeralchirurgie
  • Deut­sche Herniengesellschaft
  • Euro­pean Her­nia Society
Dr. Wit - Chirurg in Berlin | Chirurgicum Berlin

Dr. med. Chris­ti­an Wit

Fach­arzt für All­ge­mein- und Viszeralchirurgie

  • 1997 — 2003 Stu­di­um der Human­me­di­zin an der Hum­boldt Uni­ver­si­tät Berlin
  • 2004 Pro­mo­ti­on an der Hum­boldt Uni­ver­si­tät Berlin
  • 2004 — 2006 Kli­nik für All­ge­mein- und Vis­ze­r­al­chir­ur­gie des Sana Kli­ni­kums Ber­lin Lichtenberg 
  • 2006 — 2007 Kli­nik für Kin­der­chir­ur­gie der Uni­ver­si­täts­me­di­zin Ber­lin – Charité
  • 2007 — 2015 Kli­nik für Allgemein‑, Vis­ze­ral- und Gefäß­chir­ur­gie des Mar­tin Luther Kran­ken­hau­ses in Berlin
  • 2010 — 2015 Ober­arzt der Kli­nik Allgemein‑, Vis­ze­ral- und Gefäß­chir­ur­gie des Mar­tin Luther Kran­ken­hau­ses in Berlin
  • 2013 — 2015 Lei­ter des Zen­trums für Schild­drü­sen­chir­ur­gie des Mar­tin Luther Kran­ken­hau­ses in Berlin
  • 2015 Lei­ter des Zen­trums für Allgemein‑, Vis­ze­ral- und Gefäß­chir­ur­gie der MEO­CLI­NIC Berlin
  • 2016 Beleg- und Kon­si­l­arzt­tä­tig­keit im Bethel­kran­ken­haus Berlin
  • 2016 Über­nah­me der Gemein­schafts­pra­xis Raabe/​Weis/​May
  • 2017 Grün­dung des MVZ CHIR­UR­GI­CUM Berlin
  • 2019 Zer­ti­fi­zie­rung des MVZ CHIR­UR­GI­CUM als Deut­sches Hernienzentrum
  • 2020 Grün­dung des ATRI­UM CHIR­UR­GI­CUM, dem 2. Pra­xis­stand­ort und exklu­si­vem OP-Zentrum

Mit­glied­schaf­ten in Fachgesellschaften:

  • Ber­li­ner Chir­ur­gi­sche Gesellschaft
  • Deut­sche Gesell­schaft für Chirurgie
  • BDC — Berufs­ver­band der Deut­schen Chirurgen
  • Deut­sche Gesell­schaft für All­ge­mein- und Viszeralchirurgie
  • Deut­sche Herniengesellschaft
  • Euro­päi­sche Herniengesellschaft

Aus­zeich­nun­gen:

  • 2017 Aus­zeich­nung mit dem Ger­man Medi­cal Award in der Kate­go­rie Medi­cal Inno­va­ti­on Award

M.Sc. Geor­gi­os Smponias

Fach­arzt für Ortho­pä­die und Unfallchirurgie

  • 1993–1999 Medi­zin­stu­di­um an der Natio­na­len und Kapo­dis­tr­io­na­len Uni­ver­si­tät in Athen
  • 2001–2002 Chir­ur­gi­sche Abtei­lung des All­ge­mei­nen Kran­ken­hau­ses Pre­ve­za, Griechenland
  • 2001–2007 Mas­ter­stu­di­um an der Grie­chi­schen Offe­nen Universität
  • 2002–2003 All­ge­mein­arzt, Zivil­dienst in der Grie­chi­schen Armee
  • 2003–2008 Fach­arzt­aus­bil­dung in der Abtei­lung für Ortho­pä­die-Unfall­chir­ur­gie des All­ge­mei­nen Kran­ken­hau­ses Nika­ia, Athen, Griechenland
  • 2009–2011 Grün­dung eige­ner ortho­pä­disch-unfall­chir­ur­gi­scher Pra­xis in Athen, Griechenland
  • 2011–2015 Fach­arzt der Kli­nik für Ortho­pä­die Hand- und Unfall­chir­ur­gie, Wer­ner Forß­mann Kran­ken­haus, Ebers­wal­de, Brandenburg
  • 2015 Erwerb der Zusatz­be­zeich­nung „Spe­zi­el­le Unfallchirurgie“
  • 2015–2017 Fach­arzt in der Kli­nik für Unfall­chir­ur­gie und Ortho­pä­die, Vivan­tes Wencke­bach-Kli­ni­kum, Berlin
  • 2017–2019 Ober­arzt in der Kli­nik für Unfall­chir­ur­gie und Ortho­pä­die, stän­di­ger D‑Arzt Ver­tre­ter Vivan­tes Wencke­bach-Kli­ni­kum, Berlin
  • 10/2019 Fach­arzt für Ortho­pä­die und Unfall­chir­ur­gie, Durch­gangs­zarzt (D‑Arzt) im MVZ CHIR­UR­GI­CUM Berlin

Mit­glied­schaf­ten in Fachgesellschaften

  • Deut­sche Gesell­schaft für Ortho­pä­die und Unfallchirurgie
  • AGA-Gesell­schaft für Arthro­sko­pie und Unfallchirurgie
  • Inter­na­tio­na­les Netz­werk ATLS (Advan­ce Trau­ma Life Support)

Dr. Med. Cor­ne­lia Franke

Fach­ärz­tin für Chir­ur­gie, Sub­spe­zia­li­sie­rung Vis­ze­ral- und spe­zi­el­le Viszeralchirurgie

  • 1992–1998 Stu­di­um der Human­me­di­zin an der Hum­boldt-Uni­ver­si­tät zu Berlin
  • 1998–2001 Ärz­tin im Prak­ti­kum / Assis­tenz­ärz­tin in der Chir­ur­gi­schen Abtei­lung im Kran­ken­haus Berlin-Moabit
  • 2001 Assis­tenz­ärz­tin in der Chir­ur­gi­schen Abtei­lung im St. Hed­wig-Kran­ken­haus, Berlin
  • 2002–2007 Assis­tenz­ärz­tin / Fach­ärz­tin in der Chir­ur­gi­schen Abtei­lung im Kran­ken­haus Gransee
  • 2005  Pro­mo­ti­on in der Kli­nik für Häma­to­lo­gie und Onko­lo­gie des Uni­ver­si­täts­kli­ni­kums Cha­ri­té Berlin
  • 2007–2013 Fach­ärz­tin in der Kli­nik für All­ge­mein, Vis­ze­ral- und Tho­ra­x­chir­ur­gie im Heli­os Kli­ni­kum Bad Saarow
  • 2013–2020 Fachärztin/​Oberärztin im Vivan­tes Wenckebach-Klinikum
  • seit 2021 Fach­ärz­tin für All­ge­mein- und Vis­ze­r­al­chir­ur­gie im MVZ CHIR­UR­GI­CUM Berlin

Mit­glied­schaf­ten in Fachgesellschaften:

  • Berufs­ver­band der Deut­schen Chirurgen
  • Deut­sche Gesell­schaft für All­ge­mein- und Viszeralchirurgie
  • Deut­sche Herniengesellschaft
  • Euro­pean Her­nia Society

Eugen Eliasch

Fach­arzt für Chir­ur­gie, Ortho­pä­die und Unfallchirurgie

  • 1998–2003 Stu­di­um an der FU Berlin
  • 2004–2007 Assis­tenz­arzt im Domi­ni­kus Kran­ken­haus Ber­lin in der Abtei­lung für Allgemeinchirurgie
  • 2007–2013 Assis­tenz­arzt im Kran­ken­haus Bethel Berlin
  • 2009 Fach­arzt für Chirurgie
  • 2013–2015 Fach­arzt in der Abtei­lung für Ortho­pä­die und Unfall­chir­ur­gie im Jüdi­schen Krankenhaus
  • 2014 Fach­arzt für Ortho­pä­die und Unfallchirurgie
  • 2015–2022 Funk­ti­ons­ober­arzt im Kran­ken­haus Bethel Berlin
  • 2021–2022 Fach­arzt für Chir­ur­gie, Ortho­pä­die und Unfall­chir­ur­gie im MVZ Curante
  • seit 2022 Fach­arzt für Chir­ur­gie, Ortho­pä­die und Unfall­chir­ur­gie im MVZ CHIR­UR­GI­CUM Berlin

Mit­glied­schaf­ten in Fachgesellschaften

  • Deut­sche Gesell­schaft für Chirurgie
  • Deut­sche Herniengesellschaft
  • Euro­pean Her­nia Society

Oli­ver Theis

Fach­arzt für Chirurgie

  • 1992–1998 Stu­di­um der Human­me­di­zin an der Uni­ver­si­tät zu Essen
  • 2000–2001 Arzt im Prak­ti­kum im Ev. Bethes­da-Kran­ken­haus Essen, Lehr­kran­ken­haus der Uni­ver­si­tät Duis­burg-Essen in der Unfallchirurgie
  • 2001–2006 Assis­tenz­arzt in der Allgemein‑, mini­mal­in­va­si­ve und Vis­ze­r­al­chir­ur­gie im Ev. Bethes­da-Kran­ken­haus Essen, Lehr­kran­ken­haus der Uni­ver­si­tät Duisburg-Essen
  • 2006 Fach­arzt für Chirurgie
  • 2006–2007 Assis­tenz­arzt für Allgemein‑, mini­mal­in­va­si­ve und Vis­ze­r­al­chir­ur­gie am Kath. Kli­ni­kum Essen, Lehr­kran­ken­haus der Uni­ver­si­tät Duisburg-Essen
  • 2007–2016 Ober­arzt am Kath. Kli­ni­kum Essen, Chir­ur­gi­sche Kli­nik I, Lehr­kran­ken­haus der Uni­ver­si­tät Duis­burg- Essen, sowie Lei­ter des Her­ni­en­zen­trums und Stellv. Lei­ter des inter­dis­zi­pli­nä­ren Bauchzentrums
  • 2016–2017 Anstel­lung an der Hygiea-Kli­nik Ber­lin in der Chir­ur­gie, sowie Auf­bau eines inter­dis­zi­pli­nä­ren MVZ, par­al­lel tätig als selbst­stän­di­ger Fach­arzt in Vertretungstätigkeit
  • 2018–2022 Fach­arzt in chir­ur­gi­scher Pra­xis mit ange­schlos­se­nem, ambu­lan­ten OP Zentrum
  • seit 10.2022 Fach­arzt für Chir­ur­gie am MVZ CHIR­UR­GI­CUM Berlin

Mit­glied­schaf­ten in Fachgesellschaften

  • Deut­sche Gesell­schaft für Chirurgie
  • Berufs­ver­band der Deut­schen Chirurgen
  • Deut­sche Gesell­schaft für All­ge­mein- und Viszeralchirurgie
  • Deut­sche Herniengesellschaft
  • Euro­pean Her­nia Society